Mach ich jetzt selbst

Selbstversorgung modern und einfach

Wie kann man Marmelade machen

Wie kann man Marmelade machen - Viele Schraubgläser gefüllt mit Konfitüre
Foto von Rob Wicks auf Unsplash

Sie sind die klassischen Kandidaten aus dem Selbstversorgergarten, die am Höhepunkt ihrer Reifezeit im Vorratsglas zu landen. Als Marmelade werden eingekochte Zitrusfrüchte wie Orangen und Zitronen bezeichnet, alle anderen Früchte im Glas tragen die Bezeichnung Konfitüre. Selbst gemacht erfreuen sie das ganze Jahr hindurch nicht nur als Brotaufstrich, auch zum Kochen und Backen macht es besondere Freude, wenn auf Erzeugnisse aus eigener Herstellung zurückgegriffen werden kann. Der eigenen Fantasie und Experimentierfreudigkeit sind beim Einkochen und Einmachen von Konfitüren kaum Grenzen gesetzt. Neben sortenreinen Klassikern wie Erdbeere und Aprikose können auch sehr spannende Mischvarianten entstehen.

Weiterlesen

Einkochen wie zu Omas Zeiten

Einkochen wie zu Omas Zeiten - Verschieden befüllte Einmachgläser auf einem Tablet
Foto von freepik auf Freepik

Eine der größten Herausforderungen mit einem Selbstversorger-Garten ist das Konservieren der reichen Ernte. Die meisten Obst- und Gemüsesorten werden schlagartig in größeren Mengen reif und sind an Baum oder Strauch kaum lange haltbar. Zum Glück gibt es zahlreiche Methoden der Haltbarmachung, denen allerdings eines gemeinsam ist: Handarbeit und Zeit sind gefragt. Sauberes Arbeiten mit sterilen Utensilien ist oberstes Gebot. Hier erklärt am Beispiel Einkochen wie zu Omas Zeiten.

Weiterlesen

Rezept Tomaten trocknen und einlegen

Rezept Tomaten trocknen und einlegen - getrocknete Tomaten auf einem Holztisch
Foto von 8photo auf Freepik

Dies ist die mit Abstand älteste bekannte Art, Lebensmittel durch Konservierung haltbar zu machen. Das Dehydrieren von Lebensmitteln wurde schon lange vor dem Einsalzen praktiziert, wie uns zahlreiche archäologische Funde beweisen. Der Mageninhalt von Steinzeit-Mumie „Ötzi“ bestand unter anderem aus getrocknetem Steinbockfleisch, in seinem Marschgepäck wurden Reste von Trockenobst nachgewiesen. Am Rezept Tomaten trocknen und einlegen, weiter unten im Text, können Sie das Dörren selbst einmal ausprobieren.

Weiterlesen

Wie lagert man Obst und Gemüse

Der optimale Lagerraum für die Selbstversorgung

Wie lagert man Obst und Gemüse im Vorratsraum

Wie lagert man Obst und Gemüse - Gemüse in Holzkisten
Foto von Nick Fewings auf Unsplash

Ein Vorratsraum ist die persönliche Schatzkammer der Selbstversorgungs-Gärtner. Der Anblick voller Regale mit Erzeugnissen aus dem eigenen Garten und der eigenen Küche versetzt nicht nur emotional in Hochstimmung, er beruhigt auch im Hinblick auf die bevorstehenden Wintermonate. Kühl, dunkel und frostsicher sollte die Speisekammer sein. Wenn Luft zirkulieren kann, freuen sich zum Trocknen aufgehängte Kräuterbüschel aber auch Lagergemüse wie Kartoffeln. Die Regale sollten unbedingt an Decke oder Wand fixiert werden. Nichts ist ärgerlicher, als wenn die mühsam erarbeitete Ernte einer instabilen Konstruktion zum Opfer fällt. Ein Vorratsraum erfreut aber nicht nur uns Menschen. Mäuse und Ratten finden unsere Vorräte mindestens genau so unwiderstehlich wie wir. Der beste Schutz gegen sie: Potenzielle Schlupflöcher am Boden dicht machen und die Tür niemals länger als unbedingt notwendig offenstehen lassen.

Weiterlesen

Was muss man bei der Haltung von Hühnern beachten

Reif für Hühner?

Was muss man bei der Haltung von Hühnern beachten - Huhn auf dem Arm
Foto von Sarah Halliday auf Unsplash

Immer mehr Familien ziehen das glückliche Huhn im eigenen Garten in Betracht. Was muss man bei der Haltung von Hühnern beachten sollte. Dieses sympathische Nutztier bringt ländliche Idylle in die städtische Umgebungen und ermöglicht den Traum von Selbstversorgung. Die täglich frischen Eier sind bio, öko, frei von Schadstoffen und unberührt von genmanipulierten Futtermitteln. Sie bieten nicht nur erstklassigen Geschmack, sondern auch die Gewissheit, dass die Tiere artgerecht gehalten werden. Hühner sind perfekte Gesellschaftstiere, und wenn Sie bereits welche haben, werden Sie feststellen, dass sie nicht nur Eier legen, sondern auch soziale Kontakte fördern. Die Hühner werden zum Gesprächsthema und verbinden Menschen in der Nachbarschaft. Die Hühnerhaltung bietet eine Möglichkeit, die Natur hautnah zu erleben und Kinder in den Kreislauf des Lebens einzuführen. Aber denken Sie daran, dass Sie Besuch von neugierigen Nachbarn bekommen könnten!

Weiterlesen

Früchte einlegen in Alkohol

Früchte einlegen in Alkohol - Gläser gefüllt mit Früchten
Foto von user14908974 auf Freepik

Ein preiswerter Spaß ist das Einlegen in Alkohol nicht aber Früchte einlegen in Alkohol lohnt sich geschmacklich auf jeden Fall. Für ein Kilo Früchte benötigt man 500 g Zucker und 1 Liter hochprozentigen Alkohol (alles über 50 % Vol. garantiert gute Haltbarkeit). Ideale Bedingungen im Einweckglas oder Steinguttopf ergeben sich, wenn Obstsorte und Alkoholderivat aus derselben Quelle stammen. Also Himbeeren werden in Himbeerschnaps, Birnen in Williams und so weiter eingelegt. Danach heißt es warten, denn vier Wochen sollten mindestens vergehen, bis der Alkohol seine Wirkung zuverlässig entfalten konnte. Sparsamkeit ist erst nach der Fertigstellung angesagt: Die süßen Früchtchen haben es nämlich in sich. Die Kombination von Zucker und hochprozentigem Alkohol ist nicht zu unterschätzen.

Weiterlesen

Regrow für Einsteiger

Regrow für Einsteiger - Keimender Sämling
Foto von Tom Jur auf Unsplash

Regrow für Einsteiger, dieser verhältnismäßig moderne Begriff Regrowing umschreibt nichts anderes als das Nachwachsenlassen von Gemüse aus Gemüseresten. Man könnte streng genommen auch Recycling dazu sagen. Aber auch das bereits lange bekannte Ziehen von Junggemüse aus Stecklingen, Samen oder Kernen ist damit gemeint.

Weiterlesen

Was kann man im Garten für Insekten tun

Eine besondere Rolle im Selbstversorger-Garten kommt den Insekten zu. Sie sichern das rege Bestäuben der Blüten und garantieren so die Ernte fürs nächste Jahr. Laut Greenpeace ist etwa jeder dritte Bissen, den wir verspeisen, von der Bestäubung durch Insekten abhängig. Circa 88 Prozent der Nutzpflanzen weltweit sind von der Bestäubung durch Bienen abhängig. Das mit der Klimaerwärmung einhergehende Bienensterben ist daher ein absolut ernst zu nehmendes Problem.

Weiterlesen

Nach der Ernte ist vor der Ernte

Nach der Ernte ist vor der Ernte - Voller Korb mit frischem Gemüse
Foto von Zoe Schaeffer auf Unsplash

Ist die hoffentlich reiche Ernte im Herbst eingebracht und erfolgreich verspeist oder konserviert worden, gilt es, den Garten winterfest zu machen. Wer ab Mitte Oktober damit beginnt, kann die anfallenden Arbeiten in aller Ruhe und Beschaulichkeit wie einen meditativen Abschied vom Gartenjahr nutzen. Abgestorbene Blätter, Zweige und Triebe gehören entfernt. Sie ziehen unnötig Nährstoffe ab, die die Pflanze im Herbst lieber in die Wurzeln investieren sollte.

Weiterlesen

Was ist Permakultur einfach erklärt

Was ist Permakultur einfach erklärt - Keimende Sämlinge
Foto von Markus Spiske auf Unsplash

Ein altes Sprichwort besagt, dass Sonne, die an Heiligabend oder Ostersonntag durch Apfelbäume scheint, ihrem Besitzer ein gutes Jahr verspricht. Anders gedacht könnte man natürlich auch folgern, dass ein Garten mit Obstbäumen und Gemüsebeeten generell nur Gutes erwarten lässt. Selbst wenn die Pflege und das laufende „Tagesgeschäft“ je nach Größe des Gartens zu einem Fulltime-Job werden kann, ist das Gefühl, die eigene Ernte einzubringen und den Winter über von diesen Vorräten zu zehren, unbeschreiblich befriedigend und einfach unbezahlbar.

Weiterlesen
« Ältere Beiträge