Mach ich jetzt selbst

Selbstversorgung modern und einfach

Seite 2 von 7

Was kann man im Garten für Insekten tun

Eine besondere Rolle im Selbstversorger-Garten kommt den Insekten zu. Sie sichern das rege Bestäuben der Blüten und garantieren so die Ernte fürs nächste Jahr. Laut Greenpeace ist etwa jeder dritte Bissen, den wir verspeisen, von der Bestäubung durch Insekten abhängig. Circa 88 Prozent der Nutzpflanzen weltweit sind von der Bestäubung durch Bienen abhängig. Das mit der Klimaerwärmung einhergehende Bienensterben ist daher ein absolut ernst zu nehmendes Problem.

Weiterlesen

Nach der Ernte ist vor der Ernte

Nach der Ernte ist vor der Ernte - Voller Korb mit frischem Gemüse
Foto von Zoe Schaeffer auf Unsplash

Ist die hoffentlich reiche Ernte im Herbst eingebracht und erfolgreich verspeist oder konserviert worden, gilt es, den Garten winterfest zu machen. Wer ab Mitte Oktober damit beginnt, kann die anfallenden Arbeiten in aller Ruhe und Beschaulichkeit wie einen meditativen Abschied vom Gartenjahr nutzen. Abgestorbene Blätter, Zweige und Triebe gehören entfernt. Sie ziehen unnötig Nährstoffe ab, die die Pflanze im Herbst lieber in die Wurzeln investieren sollte.

Weiterlesen

Was ist Permakultur einfach erklärt

Was ist Permakultur einfach erklärt - Keimende Sämlinge
Foto von Markus Spiske auf Unsplash

Ein altes Sprichwort besagt, dass Sonne, die an Heiligabend oder Ostersonntag durch Apfelbäume scheint, ihrem Besitzer ein gutes Jahr verspricht. Anders gedacht könnte man natürlich auch folgern, dass ein Garten mit Obstbäumen und Gemüsebeeten generell nur Gutes erwarten lässt. Selbst wenn die Pflege und das laufende „Tagesgeschäft“ je nach Größe des Gartens zu einem Fulltime-Job werden kann, ist das Gefühl, die eigene Ernte einzubringen und den Winter über von diesen Vorräten zu zehren, unbeschreiblich befriedigend und einfach unbezahlbar.

Weiterlesen

Wie pflanze ich rote Beete

Wie pflanze ich rote Beete und was gilt es besonders zu beachten?

Man liebt sie oder man verabscheut sie: Dazwischen gibt es nichts. Das vitamin- und nährstoffreiche Gemüse scheidet zwar die Geister, ist für den Selbstversorger-Garten jedoch ein unverzichtbares Lager- und Wintergemüse. Darüber hinaus gelingt ihr Anbau so gut wie immer.

Weiterlesen

Wie lange kann man Kartoffeln pflanzen

Wie lange kann man Kartoffeln pflanzen? - Frisch geerntete Kartoffeln im Beet
Foto von Markus Spiske auf Unsplash

Wie lange kann man Kartoffeln pflanzen und was gibt es sonst noch zu beachten? Sie sind die Basis jedes Selbstversorger-Gartens. Da sie gut gelagert werden können, sind sie für die Bevorratung sehr gut geeignet. Die vielen verschiedenen Sorten bieten Abwechslung in Garten und Küche. Wer keine ausreichende Fläche zur Verfügung hat, kann Kartoffeln auch im Hochbeet oder in speziellen Pflanzsäcken oder größeren Kübeln kultivieren, welche auf jeden Balkon passen.

Weiterlesen

Kürbis im Garten anbauen

Er zählt zu den unkompliziertesten, ertragreichsten und vielseitigsten Gemüsesorten des Gartens. Seine Sortenvielfalt ist zahlreich, in Europa allein kennen wir 800 verschiedene. Die Pflanzen sind robust und widerstandsfähig. Auch als Lagergemüse überzeugt er auf der ganzen Linie. Es gibt wenig Gemüsesorten, die sich so vielfältig verarbeiten, zubereiten und konservieren lassen wie er. Allerdings fordert er im Garten sehr viel Platz.

Weiterlesen

Was kann man neben Zucchini pflanzen

Sie sind in den letzten Jahren zum beliebten Trendgemüse geworden. Sie gelten als unkompliziert, vielseitig und schnell wachsend. Letzteres kann dazu führen, dass so mancher Gärtner im Herbst eine riesige Überraschung in Form einer Riesenfrucht beim Abernten vorfinden. Die grünen Früchte sind unter den dichten grünen Blättern nämlich nur schwer auszumachen. Am besten schmecken Zucchini aber knackig und eher klein gewachsen. Diese Ausreißer eignen sich dann fast nur mehr als Tierfutter und künftiger Kompost. Wer dem vorbeugen will, setzt gelbe Sorten.

Weiterlesen
« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »